Weihnachtsmarkt Oberschwappach 2018

Glühwein, Bratwurst oder frische Waffeln? – das gehört selbstverständlich zu einem Bummel auf dem Oberschwappacher Weihnachtsmarkt dazu. Und bald ist es wieder so weit, Sie müssen gar nicht mehr so lange darauf warten. Blaskapelle Oberschwappach und die zahlreichen Aussteller erwarten Sie zum Weihnachtsmarkt 2018 rund um das  Schloss Oberschwappach, am Samstag, den 24. November 2018 von 13:00–20:00 Uhr und am Sonntag, 25. November 2018 von 11:00–18:00 Uhr.
Neu am Weihnachtsmarktsonntag in diesem Jahr: Stockbrot zum selberbacken, am offenen Feuer.

So finden sie uns.

Termine in Oberschwappach 2017

Rund um’s Jahr bietet Oberschwappach seinen Gästen jede Menge an kulturellen Highlights, wie dem Weinfest, dem Weihnachtsmarkt, wunderbare Schlosskonzerte und Konzerte der Blaskapelle Oberschwappach. Aber auch Vernissagen im Schloss, gemütliche Vereinsfeste für Familien, Kräutertag und die Kirchweih stehen auf dem Jahresplan.
Alle Termine haben wir deshalb extra in einem Faltblatt – für Ihre ganz persönliche Planung zusammengestellt.
Schauen Sie doch einfach mal rein!

Unser reizvolles und schönes Dorf im Sommertal freut sich auf Ihren Besuch!


« Zum PDF Faltblatt-Download Bild anklicken.

Walzer, Polka und Marsch

Blasmusikfreunde aus dem ganzen Landkreis kamen am Sonntag, den 16. Oktober 2016, im Schloss Oberschwappach auf ihre Kosten. Dort veranstaltete die Blaskapelle Oberschwappach nun schon zum vierten Mal den „Abend der Blasmusik“ und erfreute die zahlreichen Zuhörer mit Walzer, Polka und Marsch. Dieses Jahr folgten die Michelauer Musikanten der Einladung der Blaskapelle und wirkten am Abend mit. Unter ihrer Dirigentin Madeleine Wolf gestalteten sie den ersten Teil des Abends und boten neben klassischer Blasmusik auch modernere Töne wie den Marsch „Primus Inter Pares“.
Nach einer kurzen Pause übernahm der Veranstalter selbst die musikalische Unterhaltung. Der Dirigent Alexander Basel entlockte seinen Musikern stimmungsvolle Blasmusik, bei der auch kräftig mitgesungen wurde. Zum musikalischen Abschluss kamen Musikanten der beiden Kapellen auf die Bühne und verabschiedeten ihre Zuhörer mit der Hymne der Franken, dem Frankenliedmarsch.

Geheimtipp Oberschwappach

Was macht Oberschwappach zum Geheimtipp? Unsere Besucher haben die Antwort auf die Frage schon längst gefunden: Die Landschaft, die Ruhe, die Gastfreundlichkeit, die Heckenwirtschaften – aber auch die eine oder andere Begegnung, die man hier findet und nie vergisst.

Unsere Winzer haben bereits mit der Weinberglese im Oberschwappacher Sommertal begonnen, deshalb findet schnell noch ein kleines Fotoshooting der Trauben statt. Während wir die Trauben fotografieren, die da so herrlich in der Sonne glänzen, werden wir von Gästen aus Oberfranken gebeten, doch nicht so viel Werbung für unser Sommertal zu machen, um nicht zu viele andere Genießer anzulocken:
Damit Oberschwappach ein Geheimtipp bleiben kann.
Okay, machen wir! 🙂

BSQ-Terminplan 2016/2017

Für alle Fans der klassischen Musik, hier der aktuelle Terminplan 2016/2017 der Oberschwappacher Schlosskonzerte mit dem Bamberger Streichquartett.

Veranstaltungsorte: Spiegelsaal Schloss Oberschwappach
und Marienkirche Zell am Ebersberg.


« Zum PDF Download Bild anklicken

Tag der offenen Gartentür

Rund um das prächtige Sommerschloss der Ebracher Äbte findet am Sonntag dem 26. Juni 2016 die Austragung des „Tages der offenen Gartentür“ statt.
Unser reizvolles und schönes Dorf im Sommertal präsentiert eine bunte Mischung aus Wohn- und Nutzgärten.
Außer dem bemerkenswerten Barockschloss und dem Schlosspark zeigen wir unseren Besuchern Küchen-, Heil- und Wildkräuter in den Etagengärten und am Dorfplatz sowie den Rebsortenanbau.


« Zum PDF Faltblatt-Download Bild anklicken.