Im Weinkistchen kommt der Genuss

Gottschalk-at-homeWeil viele Branchen unter dem Corona Lockdown leiden, entstanden kreative Ideen, die es sonst nicht gegeben hätte, wie zum Beispiel diese: Kommen Gäste nicht zum Wein – kommt der Wein eben zum Gast. Der Gedanke kam Winzer Oliver Gottschalk vom Weingut Gottschalk aus Sand am Main, der hier in Oberschwappachs Weinberglage Sommertal verschiedene Rebensorten bewirtschaftet. Gepackt in einer Kiste mit kleinen Leckereien und ein paar Flaschen Wein, werden auf Bestellung Bachus, Silvaner, eine kräftige Domina oder herrlicher Pinotin nach Hause geliefert. Man muss sich nur noch aussuchen, was einem am besten schmeckt und kann dann einfach bei Gottschalk’s bestellen.
Flyer Download

Treue Blasmusik Fans werden belohnt

Lebenshilfe HassfurtAuf jedem Schloss-Sommerkonzert der Blaskapelle Oberschwappach sind einige Plätze für die treuen Fans der Lebenshilfe Haßfurt quasi schon immer reserviert und gebucht. Ein Grund mehr die begeisterten Zuhörer der Wohnstätte mit einem nachträglichen Weihnachtsgeschenk zu überraschen, nämlich einem Geldgeschenk in Höhe von 512 €. Dieser Betrag wurde von den Besuchern des Adventskonzertes der Blaskapelle Oberschwappach, das in jedem Jahr in der St. Barbara Kirche Oberschwappach stattfindet, gesammelt. Herzlichen Dank an alle Spender – ihr seht: Die Freude bei der Übergabe war einfach riesengroß!

Schnelle Notfallhilfe für Oberschwappach

LP1000Gute Nachrichten zum neuen Jahr:
Im Notfall ist Hilfe noch schneller vor Ort und kann Leben retten!
Was man als First Responder Team aus anderen Gemeinden kennt, wird es nun auch unter dem Namen AED-Helfergruppe in Oberschwappach und Donnersdorf geben.
Mit einem automatischen externen Defibrillator, anderen Rettungsmitteln und reichlich Ausrüstung im Gepäck, hilft eine mobile Einsatzgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Donnersdorf und Karl Weißenberger (Feuerwehr Oberschwappach), im Notfall so schnell wie möglich. Speziell ausgebildet ist das Team, um beispielsweise bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand sofort reagieren zu können. Die freiwillige Feuerwehr Oberschwappach beteiligte sich nicht nur mit dem großzügigen Betrag von 400 € für die Anschaffung, sondern unterstützt die AED-Gruppe bei den Einsätzen.

Das erste Oberschwappacher Backbuch ist da!

Backbuch Lieblingsbackrezepte-KleingebäckAuf vielfachen Wunsch: Das erste Oberschwappacher Backbuch ist nun erhältlich!
Weil es bald losgeht mit der Plätzchenbäckerei, beinhaltet die erste Ausgabe eine kleine aber feine Auswahl an Kleingebäck- und Plätzchenrezepten. Auch super leckere Muffins für den nächsten Kindergeburtstag oder was Süßes zum Kaffee, kann man damit ganz einfach backen. Es sind ausschließlich Rezepte, die sich wirklich ganz easy nachbacken lassen. Wenn Sie Interesse am Buch “Lieblingsbackrezepte-Kleingebäck” zum Preis von 9,95 € haben, dann am besten gleich eine Email schreiben an: meinelieblingsbackrezepte[at]t-online.de.

An alle Faschingsmuffel

Das kann ja heiter werden: Freitag, 1. März 2019, Punkt 20:00 Uhr geht es los mit dem Oberschwappacher Faschingsball – wie gewohnt, in der Festhalle im Schloss Oberschwappach.
Für Faschingsmuffel gilt: es gibt keine Ausreden, um nicht zu kommen, denn das ideenreiche Team der Blaskapelle Oberschwappach hat Altbewährtes mit einem neuem, modernen Konzept gemixt. Lassen Sie sich also überraschen, wie gut Ihnen das gelungen ist. Für Masken ist und bleibt der Eintritt selbstverständlich frei.
Es gibt viele Faschingsabende, aber nur einen wahren Faschingsball im Schloss.
P.S.: Auch Nachtschwärmer und junge und junggebliebene Partyfans sind herzlich willkommen.

Entschleunigen an der Heckenbrunnquelle

An der Weinbergslage Sommertal, am Dorfrand von Oberschwappach, finden Sie einen Platz, der Ruhe und Besinnlichkeit. Schauen Sie sich mal bewusst um, wie schön es hier ist. Die liebevoll gepflegte Kapelle, die Weinberge, der Steigerwald und ein friedliches Plätschern am Bach laden dazu ein, den ganzen Alltagsstress für ein paar Momente zu vergessen.

Alles hat seine Zeit

Friedhöfe sind Orte der Ruhe, Erinnerung und des Gedenkens – sie sollen schöne Plätze sein, an denen man sich gerne aufhält, um an seine Lieben und an Vergangenes zu denken. Der Friedhof in Oberschwappach war nicht mehr einladend und so, dass er den zeitgemäßen Bedürfnissen entsprach. Eine Projektgruppe hat sich in Zusammenarbeit mit Herrn Guntram Ulsamer (Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege des Landratsamts Haßberge) überlegt, was man hier verbessern könnte. So sollten unbedingt mehrere Urnengräber entstehen, eine zweite Wasserentnahme möglich sein und der Eingangsbereich optisch aufgewertet werden. Erste Ergebnisse der Umbaumaßnahmen kann man nun schon deutlich erkennen.

Für uns: Bündnis Knetzgau

Was macht unsere Gemeinde familienfreundlicher und führt Generationen zusammen?
Die Antwort ist das “Bündnis für Familien und Senioren”, das es schon ein paar Jahre bei uns in der Gemeinde Knetzgau gibt. Bürgerschaftlichem Engagement ist es zu verdanken, dass viele gute Ideen zu Initiativen wurden, um unser Leben zu verbessern oder es zu bereichern. Auf der neuen Homepage buendnis-knetzgau.de sind alle Termine und Veranstaltungen der aktuellen Projekte übersichtlich dargestellt.
Schauen Sie doch mal rein!

WIR – Kunstausstellung im Schloss

Nur noch an den nächsten zwei Sonntagen, also am 19. + 26.08.2018 können Sie die Kunstausstellung der Künstlergruppe WIR – Gruppe Transform im Schloss Oberschwappach erleben. Immer sonn- und feiertags öffnet der Kulturverein ehrenamtlich die Ausstellungsräume in der Zeit von 14:00 Uhr–17.00 Uhr.
Es lohnt sich: die Ausstellung mit den Werken von sechs Künstlern aus Franken bietet Ihnen moderne Kunst mit großformatigen Bildern, aber auch fantastische Skulpturen und technische Kreationen.

Sonne, Sommer, Steigerwald

Der Sommer 2018 ist schon eine heiße Sache: seit Wochen klettern die Temperaturen über 30° C, auch bei uns in Oberschwappach, am Rand des Steigerwalds, ist das so. Doch mit der Hitze kommen auch die Plagegeister, die gerne an unserem Kuchen naschen oder von unserem kühlen Radler trinken mögen. Schön, dass die Natur bei uns noch in Ordnung ist, doch sie sind halt einfach lästig.
Eine Basilkumpflanze auf den Kaffeetisch gestellt, soll die Insekten von uns abhalten, auch eine aufgeschnittene Zitrone, mit Nelken gespickt, soll helfen. Probieren Sie es aus!