Zwischen Mitgliederversammlung und Ausblicken: Kulturverein Museum Schloss Oberschwappach

Gemeinsam kann man viel voranbringen: Die Vorstandschaft Kulturverein Museum Schloss Oberschwappach ist neu gewählt. Im Mittelpunkt Ihres Wirkens, quasi in der Zentrale Ihres Engagements, fand die Mitgliederversammlung des Kulturvereins am Abend des 15. Mai 2024 statt. Bekanntermaßen handelt es sich hierbei um das Schloss Oberschwappach, um das sich das hauptsächliche Bemühen des Vereins dreht. Dem neu im Amt bestätigten Vorsitzenden Egon Stumpf und auch den neu gewählten Mitstreitern auf seiner Seite war es schon immer ein großes Anliegen, ein besonderes Auge auf die historische Schönheit des Schlosses Oberschwappach zu legen, jedoch auch gleichzeitig den Gästen ein attraktives Besucherziel zu bieten. So soll dies auch in der Zukunft gehandhabt werden, dabei waren sich alle Mitglieder einig. Nach den notwendigen Regularien einer Mitgliederversammlung gab es Raum für Diskussion und Vorfreude auf den diesjährigen Vereinsausflug in das historische Weißenburg in Bayern, der am 24. Mai 2024 stattfinden wird. Im Hinblick auf die Ehre, dass die ehemalige Sommerresidenz des Klosters Ebrachs vor Kurzem das Kulturerbesiegel Cistercapes connecting Europe erhalten hat, wünschen sich die Mitglieder des Kulturvereins einfach mehr Gleichgesinnte, die das Schloss an Sonn- und Feiertagen für Besucher öffnen. Diese müssen auch nicht unbedingt Oberschwappacher sein! Bei Interesse meldet Euch/melden Sie sich gern unter kulturverein@knetzgau.de.

Lust auf Frühstück im Grünen? Dann los zum Feiertagsbrunch ins Schloss

Ja, das ist ein guter Tag, denn endlich kann man davon berichten, dass neuer Schwung in unser Schloss kommt!
Familie van Huet wird die Schloss- und Eventgastronomie im Schloss Oberschwappach übernehmen! Und das ist wirklich eine gute Nachricht, denn zu lange hat man schon keine Familienfeiern, wie Hochzeiten oder runde Geburtstage, Weihnachts- oder Firmenfeiern mehr in den schönen Gastroräumen des Schlosses Oberschwappach verwirklichen können. Aber auch aufregend neue, kluge Ideen oder Stimmungsaufheller für Feiertage sind dann neu: Motto-Dinner und Feiertagsbrunch. Mit letzterem starten die van Huet’s jetzt bereits am 1. Mai 2024!
D i e  Inspiration für die Planung Was tun am 1. Mai? – Es muss ja nicht immer die klassische Wanderung sein. Von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr wird es ein tolles Buffet geben, bei dem für jeden etwas dabei ist. Reservierungen sind jetzt schon möglich (Telefon 17-20 Uhr: 0160 3142984) oder unter event@schloss-oberschwappach.com möglich. Mit ein bisschen Glück scheint auch noch die Sonne und es wird warm am 1. Mai, dann kann man den Brunch auf der Terrasse im herrlichen Schlosspark genießen.

Wir wünschen den van Huet’s einen guten und erfolgreichen Start in Oberschwappach.
Ihr werdet das sicher rocken!

Für die Brunch-Speisekarte einfach auf das Beitragsbild klicken!

Wie schon so lange nicht mehr

Normalerweise berichte ich über das Geschehen im Heimatort, heute nehme ich euch allerdings mit auf den Michaelsberg in Bamberg. Die Siedlergemeinschaft Oberschwappach, auch gemein als Siedlerverein bekannt, hat sich vergangenen Samstag auf den Weg gemacht, den Bamberger Stiftsgarten zu besuchen und eine Weinprobe durchzuführen. Das Weingut Wagner aus Staffelbach hat es sich dort zur Aufgabe gemacht, den Weinberg mit Silvaner Reben bepflanzt, in Bamberg als neuer Pächter zu bewirtschaften. Selbstverständlich ist das Pflegen eines Weinbergs in einer Stadt schon erheblich aufwändiger als bei uns im Oberschwappacher Sommertal, also auf dem Land. Der oberfränkische Winzer Philipp Wagner freute sich auf die Siedler, die so manches verborgenes Winzer Know-how dabei hatten. Der Michaelsberg musste aber erst mal erobert werden. Dank des hervorragenden Busfahrers, der interessanterweise auf den Vornamen Michael hört, war der Weg dorthin nicht allzu weit. Andreas Hetzel (Weinbau Hetzel Oberschwappach) organisierte die Veranstaltung bei seinem Winzerkollegen Philipp. Zusammengefasst: Die Weinprobe war ein unvergessliches Erlebnis!
Mit dem Siedlerverein Oberschwappach wird es in Zukunft wieder mehr gesellige Ausflüge geben, aber auch die Spielenachmittage für Familien oder Zusammenkünfte stehen auf dem Programm, um die Dorfgemeinschaft zu stärken.

Was der Kultursommer Oberschwappach 2024 zu bieten hat

Es werden wieder unvergessliche Oberschwappacher Kultursommertage:
Vom 9. Mai bis 17. August 2024 stehen im Schloss Oberschwappach herausragende Open Air Events auf der Agenda!

Erstklassige Musikereignisse mit dem Bamberger Streichquartett erwarten uns genauso wie bekannte Stars aus Funk und Fernsehen auf der open air Bühne. Wir werden sehen, ob das gut geht, wenn ein Nilpferd unseren Schlosspark betritt?! – Sebastian Reich kommt nicht aus purem Zufall am Feitag, den 16. August 2024, vorbei. Er hat seine Amanda dabei und sorgt genauso für einen humorvollen Abend wie unser Oberschwappacher Oti Schmelzer, der mit seinem Soloprogramm stundenlang in den Rückspiegel guckt. Und welche Ehre wird uns zu Teil, dass Die Altneihauser Feierwehrkapell’n am Samstag, 10. August 2024 die Oberpfalz verlässt und in das Dorf Oberschwappach kommandiert wird!
Schließlich schließen wir den Kultursommer in Oberschwappach nochmal mit dem Oti ab, der am Samstag, den 17. August 2024, die Weindunstmusikanten und Freunde von der Fastnacht in Franken-Sendung des BR, wie Lubber und Babbo, Peter Kuhn, den Sitzungspräsidenten Christoph Maul höchstpersönlich und weitere Freunde auf der Bühne trifft.
Tickets für alle Veranstaltungen gibt es online bei www.okticket.de.

Vielen Dank an die Gemeinde Knetzgau, die uns den Kultursommer im wunderbaren Schloss Oberschwappach ermöglicht.

#Künstlerpaare VI: Lisa Wölfel und Michael Eppler

Das Herz hüpft vor Aufrgegung: Eine wahnsinnig tolle Kunstausstellung wird ab dem 7. April 2024 im Schloss Oberschwappach zu sehen sein. Das Künstlerpaar Lisa Wölfel und Michael Eppler, kleiner Spoiler: auch im echten Leben im Paar, liefern ausdrucksstarke Kunst, imposant und auffällig, vielseitig und besonders. Klare Linien, markante Geradlinigkeit sucht man hier vergebens, Das sage ich, ein Laie – die Experten in der Kunstwelt überschlagen sich mit Lob und würdigen die Arbeiten der beiden in professioneller Aussage, dem ich sicher nicht gerecht werden kann. Aber egal, schaut Euch die Ausstellung unbedingt an und bildet Euch selbst eine Meinung.
Übrigens: Lisa Wölfel ist in Schweinfurt geboren und in Haßfurt aufgewachsen.
Die Vernissage zur Kunstausstellung Künstlerpaare VI findet am 6. April 2024 um 18:00 Uhr im Spiegelsaal Schloss Oberschwappach statt.

Kunstpreis Landkreis Haßberge kehrt zurück

2024: Es ist wieder Kunstpreis–Landkreis-Haßberge–Jahr!
Will heißen, alle zwei Jahre wird eine zusätzliche Ausstellung im Schloss Oberschwappach gezeigt, nämlich eine mit Werken, die für den Kunstpreis des Landkreis Haßberge nominiert wurden. Künstler und Künstlerinnen aus ganz Mainfranken und der Metropolregion Nürnberg können sich am Kunstpreis 2024 beteiligen. Am Ende der Ausstellungszeit wählt eine Jury den Gewinner und auch die Besucher der Ausstellung können für ihren persönlichen Favoriten abstimmen. Dieser erhält dann den Publikumspreis. Die Eröffnung der Kunstpreisausstellung wird am 2. November 2024 sein. Nach vier Wochen Ausstellungszeit wird der Kunstpreis und der Publikumspreis am 24. November um 17:00 Uhr im Spiegelsaal Schloss Oberschwappach verliehen. Der Kulturverein Museum Schloss Oberschwappach und die Gemeinde Knetzgau unterstützt den Landkreis Haßberge bei dem Vorhaben.
Weitere Infos findet Ihr auf der Internetseite des Landratsamts Haßberge oder unter Kulturraum Haßberge

Herzenssache: Kulturkaffee im Schloss öffnet im April

Endlich nicht mehr vor verschlossenen Schlossgaststättentüren stehen: Pünktlich zum Start in die Frühjahrssaison startet nach längerer Vorbereitungsphase unser Kulturkaffee im Schloss Oberschwappach.

Was muss man wissen?
Immer sonntags, stets 14-18 Uhr | Start 7. April, letztmalig 27. Oktober 2024.

Ehrenamtlich (!!!) engagierte Oberschwappacher und Kulturverein-Mitglieder haben es also geschafft, die Gaststätte zumindest an Sonntagen zum Leben zu erwecken. Wäre ja auch zu schade, den neu gestalteten Schlosspark zum Sonntagsausflug nicht ohne ein Tässchen Kaffee genießen zu können! Auch auf selbst gebackenen Kuchen oder Torte kann sich der Kulturkaffee-Besucher freuen. Erstmals in den Genuss des Kulturkaffee’s kommen Schlossbesucher oder Kunstausstellungs-Interessierte der Haßfurter Künstlerin Lisa Wölfel und ihrem Partner Michael Eppler, deren Ausstellung zeitgleich in den Räumen des Schloss Museums Oberschwappach am Sonntag, den 7. April 2024 um 14:00 Uhr beginnt.
Ich freu mich schon auf’s Kulturkaffee, wie steht’s mit Euch?

Clean Up Aktion – Helfen wir mit!

Jetzt wird ordentlich aufgeräumt: Nicht nur der Kleiderschrank oder das Haus freuen sich auf einen Frühjahrsputz, auch in der Natur sollten wir im Frühjahr für Ordnung sorgen! Und so können wir alle mithelfen, wenn das Bündnis für Familie und Senioren der Gemeinde Knetzgau auch die Oberschwappacher auffordert, bei der Müllsammelaktion am Samstag, den 9. März 2024 von 15:00 – 17:00 Uhr, mitzuhelfen. Das Ziel liegt auf der Hand: Aller Müll, der rumliegt, wird schließlich in unseren Bächen und Flüssen und am Ende in unserem Grundwasser landen oder in die Meere gelangen. Wie…, glaubt Ihr nicht? Schaut mal, unter diesem Link findet Ihr Informationen. Viele haben es schon vorgemacht und sind in jedem Jahr wieder dabei. Neue Helfer, ausgerüstet mit Eimer, Handschuhen und einer Warnweste, sind natürlich immer willkommen. Treffpunkt ist am Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Oberschwappach am 9.03.24 um 15:00 Uhr. Anschließend gibt es eine kleine Brotzeit als kleines Dankeschön an alle Mitstreiter.

Erlebe eine Welt voller Kultur im Schloss Oberschwappach

Veranstaltungen-2024_Schloss-OSEin abwechslungsreiches Jahresprogramm, der Kalender gut gefüllt: Im Schloss Oberschwappach kann man ganz schön viel erleben! Showtime für Kunst, Kultur und Musik. Den Auftakt zur neuen Saison – also quasi wachgeküsst wird das sich noch im Winterschlaf befindende Schloss – mit der Kunstausstellung Künstlerpaare im April. Es folgen die beliebten klassische Konzerte des Bamberger Streichquartetts, seit vielen Jahren sind ihre Auftritte ein fester Bestandteil im Oberschwappacher Prachtbau. Macht es Euch mit einer Tasse Kaffee gemütlich, wenn mit der Saisoneröffnung auch erstmalig das Kulturkaffee am Sonntag öffnet (werde noch genauer berichten). Schon gewusst, dass  auch der Kultursommer zurückkommt? Diesmal dabei: Bekannte Künstler, wie Sebastian Reich & Amanda, Oti Schmelzer und die Altneihauser Feierwehrkappell’n aus der Oberpfalz wird auch am Start sein. Man munkelt, dass die neuen Publikumslieblinge Lubber und Babbo einen Gastauftritt bei Oti haben werden. Ob es stimmt?– Wir sind gespannt!
Denke, das wird ein tolles Jahr!

Schnee von gestern aber unvergesslich: Der Nachtrodelcup in Oberschwappach

Winterglück soweit das Auge reicht: ob Schlitten, Bob, Rutscherle, Teller oder antiker Heusack, alles war erlaubt beim Schwappicher Nachtrodelcup (der sogar in die Verlängerung ging) am Wochenende. „Endlich mal Winter, mach mer was draus“, sprach die Organisation der Freiwilligen Feuerwehr Oberschwappach und lud ein, die beliebte Schneepiste im Sommertal zu besuchen. Schon ab 16:00 Uhr trafen die ersten Schneehasen ein und rodelten bis die Backen glühten. Die Piste war vor Beginn bestens von der Feuerwehr präpariert worden – diese konnte vergnüglich zum Auspowern genutzt werden, um den Schlitten so oft wie möglich nach oben zu ziehen. Zur Stärkung wurde eigens die Grillstation Schwappi organisiert, die ja sonst erst im Frühjahr zum Einsatz kommt. Mit Glühwein und Punsch, Gegrilltem und heißen Pommes konnten Hände und Magen gewärmt werden. Und alles für den guten Zweck: Die spontane Winter-Aktion kommt der Jugendfeuerwehr Oberschwappach zugute.
Eine großartige Idee, die auf ein baldiges Comeback wartet.