ZOFF – nach langer Pause

Katalogcover ZOFF zur Vernissage der 4 Künstler Michael Eppler (Leipzig), Minor Alexander (Berlin), Markus Burkard (Nürnberg) und die Lisa Wölfel (Haßfurt/Leipzig)Nach langer Kulturpause „ZOFFen“ vier junge Künstler mit Ihren Werken im Schloss Oberschwappach. Wer sich nach ein bisschen Kunst sehnt, ist hier genau richtig. Warum heißt die Ausstellung ZOFF…?, werden Sie sich fragen. Die Kunstwerke werden Sie etwas provozieren und erlauben Ihnen einen künstlerischen Blick auf die Sicht des Alltags der Künstler und wie sie die Welt um sie herum wahrnehmen. Ein bisschen Aufgeschlossenheit des Betrachters ist dabei schon nötig, um die poppig bunten Bilder und Objekte, kraftvollen Perspektiven und Retrospektiven auf sich wirken zu lassen. Aber – wer sich traut, wird belohnt!
Die Künstler sind Michael Eppler (Leipzig), Minor Alexander (Berlin), Markus Burkard (Nürnberg) und die Lisa Wölfel (Haßfurt/Leipzig).

Die Ausstellung wird von den Mitgliedern des Kulturvereins Schloss Oberschwappach immer sonntags von 14:00 – 17:00 Uhr geöffnet. Ausstellungszeitraum ist vom 6. September bis zum 25. Oktober 2020.

Früh übt sich, wer ein Siedler werden will

Lotta als Heim-und-Garten AustraegerinWer mal ein echter Siedler werden will, der muss kein Gesellschaftsspiel spielen. Stattdessen braucht es nicht viel, um einmal Mitglied im Siedlerverein Oberschwappach zu werden. Eine Anmeldung reicht schon aus, um für sich selbst, der Familie und auch der Dorfgemeinschaft etwas Gutes zu tun. Dabei ist nicht notwendig, ein kleiner oder großer Helfer des Vereins zu sein, denn es gibt bereits fleißige Hände: Unsere Siedlerin Lotta, 4 Jahre, die vorbildlich die Verbandszeitschrift ausgetragen hat.
Die Dorfgemeinschaft pflegen, mit anderen Oberschwappacher Vereinen so manche Großveranstaltung stemmen und einmal im Jahr ein Siedlerfest feiern, das machen die Siedler in Oberschwappach gern. Sehr geschätzt wird das Ausleihen von Vertikutierer oder Motorsense des Vereins, wenn der heimische Garten ganz kräftig danach ruft. Und weil der Bauboom anhält, kann der „kleine“ Oberschwappacher Siedlerverein durchaus hoffen, in der Zukunft mal ein „Großer“ zu werden. Selbstverständlich muss ein Mitglied gar nicht mal in der Siedlung wohnen. Wer hätte das gedacht ;-).

Fränkisch für Grillfans und Genießer

Fränkisch ist nicht immer leicht zu verstehen. Es gibt Ä und ü, Mee und Ma und Emerla und Amerla und was es noch so alles gibt, man aber auf irgendeine Art und Weise auf die Bedeutung kommen kann. Was aber in aller Welt ist denn ein Winzerrippli?
Das fragt sich so ziemlich jeder Gast, der zu einem von Udo’s Grillabende nach Oberschwappach kommt. Die Antwort lässt sich in diesem Fall nur kulinarisch beantworten: Immer am Donnerstag oder Freitag gibt es die Winzerrippli, Bratwurst oder Steaks vom Grillmeister Udo Vogt persönlich für Sie in der Scherenbergstraße 41 zubereitet. Zum Gegrillten gibt es Bettina’s Salatbuffet, das sie mit Liebe für Ihre Gäste vorbereitet hat. Natürlich gibt es auch Brotzeiten, wenn man lieber was anderes essen will. Bitte unbedingt vorher bei Udo’s Winzerhof reservieren, damit können Bettina und Udo besser planen. Die Grillabende finden bis zum 28. August 2020 statt – bei jedem Wetter! Im überdachten Innenhof ist das nämlich problemlos möglich.
Und nun zur Übersetzung, wobei die nur eigentlich nur in Englisch bekannt, aber quasi eingedeutscht ist: Winzerrippli = Spareribs. Mmmmh lecker!

Jetzt kommt der Weinsommer nach Oberschwappach

Alles anders in 2020: Kein Mozartkonzert, kein Weinfest im Schlosspark, keine Hofschoppenfeste – Das Coronavirus hat unsere Highlights im Sommer, auf die wir uns alle immer so sehr freuen, komplett auf den Kopf gestellt. Wie gut dass es da pfiffige Ideen gibt, die uns wenigstens ein bisschen wiedergewonnene Lebensfreude schenken, auch wenn die Hygieneregeln einzuhalten sind. So grillt der Udo an den Wochenenden und die Hetzel’s laden zum Weinsommer ein. Ab Freitag, den 18. Juli bis zum 9. August 2020 können wir nun also die beliebten Brotzeiten mit einem Gäschen Wein bei Familie Hetzel genießen. Immer ab 14:00 Uhr. Eine Reservierung ist nicht nötig, aber die Mund-Nase-Bedeckung dürft ihr auf keinen Fall vergessen!
Viel Spaß im Weinsommer 2020!

ABGESAGT! – Mozartkonzert Bamberger Streichquartett


o-logo-rot00A B G E S A G T !

Wundervoller Monzart, Mozartkonzert des Bamberger Streichquartetts mit Günther Forstmaier (Solo-Klarinettist der Bamberger Symphoniker) im Schlosshof Schloss Oberschwappach, Beginn 19:00 Uhr. Bei ungünstiger Witterung findet das Mozartkonzert in der Marienkirche in Zell am Ebersberg statt.
Download Programmheft 2019-2020 (PDF)
Übersicht Parkplätze Oberschwappach (PDF)


Bestuhlungsplan Marienkirche Zell (PDF)


 

ABGESAGT! – Sommerkonzert Bamberger Streichquartett


o-logo-rot00A B G E S A G T !

Berühmte Arien und Hits aus Barock, Klassik und Romantik, Sommerkonzert des Bamberger Streichquartetts mit Sopranistin Nina Romy Dörfler, im Schlosshof Schloss Oberschwappach, Beginn 19:00 Uhr. Bei ungünstiger Witterung findet das Mozartkonzert in der Marienkirche in Zell am Ebersberg statt.
Download Programmheft 2019-2020 (PDF)
Übersicht Parkplätze Oberschwappach (PDF)


Bestuhlungsplan Marienkirche Zell (PDF)


 

Wir bleiben Zuhause in Oberschwappach

Geht man diesen Weg im Steigerwald rund um Oberschwappach, weiß der Mensch, wo er hinführt, anders ist aber gerade die Situation, die uns wegen dem Corona Virus bewegt – keiner weiß genau wie es weitergeht und wann wir wieder normal in den Alltag starten können. Machen wir halt das beste daraus!
Schön ist zu sehen, wie die Oberschwappacher diese Zeit Zuhause nutzen: Beim Osterhasen backen, beim alltäglichen Gassi gehen mit dem Hund, bei der Schatzsuche mit Metalldetektor im Feld und im Wald oder beim Spazierengehen mit Kindern und einem Kinderwagen. Auch der Garten wird auf das Frühjahr und die Pflanzzeit vorbereitet. Alle halten sich an die vorgegebenen Regeln und nehmen Abstand voneinander. Es bleibt nur zu Hoffen, dass wir bald wieder ein normales Leben leben dürfen. Kommt gut durch die Zeit und bleibt alle gesund! Alles wird gut!