So was gab’s noch nie! Der Wein- und Lachsommer 2022

Das unverkrampfte Wunderkind. Oti der Schmelzer of Komödie. Ein Jahrhundert Talent. Oder einfach Oti aus Oberschwappach, dessen Berufung sich schon früh abgezeichnet hat. Wer also mit solchen Namen versehen wird, muss schon was drauf haben.
 Und das hat er gezeigt, der Oti! Das Publikum hat er begeistert im Schlosspark Oberschwappach, beim Wein- und Lachsommer 2022 und tatsächlich hat (fast) an allen Veranstaltungstagen immer die Sunn gescheint – was für ein Glück!
Die bescheuerte Weindunstbühne hat auch an der frischen Luft nicht an zu wenig Un-Sinnigem oder an eventuellem Weinmangel gelitten. Das ist doch schön, denn wenn es euch gefallen hat, wird im Sommer 2023 wieder Oberschwappacher Kultursommer gefeiert, am besten kommt ihr dann alle wieder und bringt bestenfalls noch euere Freunde mit.
Künstler und Künstlerinnen, wie Ines Procter, Volker Heißmann und Martin Rassau, Michl Müller und die Gruppe häisd’n däisd vom mee stehen schon in den Startlöchern, um die Schlosspark Open-Air-Abende 2023 gemeinsam mit dem sympathischen Oti Schmelzer zu feiern.

Ein Sommer der Überraschungen: Kulturkaffee

Schon der Name schlägt Brücken:
Kultur Kaffee Museum Schloss Oberschwappach. Was dahinter steckt? Der Kulturverein Schloss Oberschwappach beginnt am Sonntag, den 17. Juli 2022, während der Öffnungszeiten des Schlossmuseums (14:00 -17:00 Uhr) mit der Umsetzung der Idee, Kaffee und Kuchen – mit Kultur und Museum – in Verbindung zu bringen. Dazu wird fleißig Kuchen gebacken und frischer Kaffee gekocht. Die Mitglieder des Kulturvereins freuen sich jetzt schon auf angenehme Gespräche der interessierten Besucher des Schlosses, egal ob sie sich für die aktuelle Kunstausstellung oder mehr für den historischen Charakter begeistern können. Gerne können Sie natürlich auch einfach mal so vorbeikommen.
Es wird eine Spendenbox für Ihren kleinen Geldbetrag zugunsten des Kulturvereins Schloss Oberschwappach bereitstehen.

Es ist wieder Zeit für bescheuerten Weindunst von und mit Oti Schmelzer

Ruft der Wahnsinn wirklich an? Warum wird mitten im Sommer (un)sinniges Weihnachten gefeiert)? Und weshalb braucht man zwei erste Versuche um einen Ohrwurm zu bekommen?
Fragen über Fragen, auf die es Sunn scheint schö wohl kaum eine Antwort gibt. Außer Sie feiern einfach mit und sind dabei, beim Wein- und Lachsommer 2022 der Bescheuerten Weindunstbühne von Oti Schmelzer.
Der Weindunst wird vom 12. August bis 20. August 2022 in der Heimat des Humoristen über den Schlosspark Oberschwappach wabern, um das Open-Air-Publikum tiefgründig mit Musik und purem Humor einzunebeln. Die Weindunstmusikanten, Nachwuchskünstler, wie Lubber und Babbo, die Gustl und die Marri sind genauso dabei, wie bekannte und beliebte Größen aus Funk und Fernsehen: Wolfgang Voit, Erwin Kitz, Sylvia Kirchhof und sogar eine Abordnung der Altneihauser Feierwehrkapell’n kommen nach Oberschwappach.
Karten für Platz-Reservierungen gibt es online bei okticket.de

Da ist er, der Flyer mit dem Programm für Oti Schmelzer’s Bescheuerte Weindunstbühne. Die Open-Air Veranstaltungen sind Teil des Kultursommers Schloss Oberschwappach der Gemeinde Knetzgau.

Oberschwappacher Kultursommer 2022

Die Sehnsucht auf Kultur wartet darauf gestillt zu werden!
Unter dem Motto „Oberschwappacher Kultursommer“ kann man sich schon bald auf Kultur, Kino und Kabarett freuen. Im August 2022 sollen endlich alle Kulturhungrigen auf ihre Kosten kommen – dann wird es unglaublich viel zu sehen und zu erleben geben.
So verlegt Oti Schmelzer seine „bescheuerte Weindunstbühne“ quasi an die frische Luft: Von „unsinniges Vorweihnachtliches (mit einer Abordnung der Altneihauser Feierwehrkapell’n)“, bis hin zu den „Ohrwurmtagen“ wird es fränkisches Kabarett vom Feinsten geben. Aber auch „Lubber und Babbo“ und bekannte Künstler werden dabei sein und unseren Schlosspark in ein Feuerwerk für Spaß und gute Laune verwandeln.
Damit möglichst viele Besucherinnen und Besucher von Nah und Fern in den Genuss des Oberschwappacher Kultursommers kommen, trafen sich Bürgermeister Stefan Paulus und Kulturreferentin Simone Kolb von der Gemeinde Knetzgau mit Oti Schmelzer und Bruno Schneyer vom Kino Zeil zu einem gemeinsamen Pressetermin. Dabei wurde auch der Flyer vorgestellt, mit dem der Kultursommer in den Medien beworben werden wird. Dieser (kurze unbezahlte Eigenwerbung…) wurde von blackpoint design, Agentur für Werbung, Grafik und Design aus Oberschwappach, entworfen.

Sind Sie jetzt schon bereit für den Oberschwappacher Kultursommer? – Karten gibt es online bei okticket.de.

Kinosommer 2022 im Schlosspark Oberschwappach

Wahrscheinlich können Sie sich kaum entscheiden, welcher Film Ihnen in der Zeit vom 5. – 18. August 2022 am meisten zusagt – aber Sie können auch gerne jeden Film anschauen, während der Kinosommer-Tage im Schlosspark Oberschwappach.
Passend zu schönen Sommernächten in perfekter Location, gibt es stets vor Filmbeginn coole Live-Musik von tollen Bands zu hören. Einlass ist täglich ab 18:30 Uhr, die Filme starten ab 21:30 Uhr.
Für das genaue Kinosommer-Schlosspark Oberschwappach-Programm können Sie einfach mal auf das Beitragsbild klicken!

Karten für Platz-Reservierungen gibt es unter der Telefonnummer 09524 – 1601 oder online bei okticket.de. Weitere Infos gibt es auch im Capitol Theater Zeil am Main unter https://kino-zeil.de.

Der Frühling setzt ein Zeichen

Die ersten sichtbaren Zeichen, dass der Frühling naht: Die Krokusse im Schlosspark spitzen schon ein bisschen aus der Erde. Jeden Tag ein bisschen mehr. Auch so mancher tierischer Begleiter freut sich darüber. Bald soll ja der Umbau im Schlosspark beginnen, deshalb hat der Bauhof die vegetationslose Zeit genutzt und die Rodungsarbeiten im Park und Garten erledigt. Leider muss das manchmal sein, wenn das Klima oder andere Faktoren den Bäumen mit Pilzen oder Krankheiten zugesetzt haben.
Neuigkeiten gibt es auch zur Umgestaltung des Schlossparks und den Schlossgärten: laut einer Information der Gemeinde Knetzgau werden die Ausschreibungen vorbereitet. Die eigentlichen Bauarbeiten sollen dann nach Möglichkeit im Mai beginnen.

Herbstklänge im Schlosspark

Ja, wie klingt denn der Herbst? Und wie bunt sind Herbstklänge? –  Das können Sie ganz leicht herausfinden, wenn Sie am Sonntag, den 17. Oktober 2021 in den Schlosspark Oberschwappach kommen. Das Jugendorchester und die Blaskapelle Oberschwappach möchten Sie an diesem Tag dazu einladen, Ihrer Musik zu lauschen. Genießen Sie eine schöne Zeit im wunderbar herbstlich gefärbten Schlosspark Oberschwappach. Um 15:00 Uhr geht es los. Kommen Sie bitte über den Eingang Spielplatz / Feuerwehrplatz in den Schlosspark. Sitzgelegenheiten sind genügend vorhanden, außerdem gibt es reichlich Kaffee und Kuchen, belegte Stangen und Getränke.

Bamberger Streichquartett im Schlosspark

Mozartkonzert in Oberschwappach mit dem Bamberger Streichquartett 2021Zwei Mal in gewohnter Kulisse, jedoch an neuem Ort: Es spielte das Bamberger Streichquartett zwei Konzerte am vergangen Wochenende, erstmals im im schönen Schlosspark Oberschwappach.
Ein Sommerkonzert, das leider von den treuen Zuhörern mit Regenschirmen „verziert“ wurde und ein Mozartkonzert, das bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein stattfinden konnte. Passend zur untergehenden Abendsonne leuchtete die Bühne in einem angenehmen Rot und die Musik perfektionierte die Schlosspark-Open-Air Atmosphäre, die auf eine Wiederholung im nächsten Jahr wartet…

Kinosommer im Schlosspark Oberschwappach

Zeit für Kino, Kultur und Konzert?
Kein Problem – in Oberschwappach können Sie eine knappe Woche lang das erleben, worauf Sie sicher lange gewartet haben:
Der Kinosommer hält Einzug in den Schlosspark Oberschwappach. Mit der Hoffnung auf das gewünschte perfekte Sommerwetter, wären dann Augen- und Hörgenuss garantiert!
Der Oberschwappacher-Schlosspark-Kinosommer beginnt Montag, den 30. August 2021, und endet Donnerstag, am 2. September 2021.
DAS MÜSST IHR WISSEN: Einlass ist täglich ab 18:30 Uhr, ab 19:00 Uhr gibt es immer Live-Musik und die Filme starten ab 20:30 Uhr.
Für das genaue Programm einfach auf das Beitragsbild klicken.
Karten für Platz-Reservierungen gibt es unter der Telefonnummer 09524 – 1601, weitere Infos unter https://kino-zeil.de/kinosommer.

Neue Erkenntnis: Einzigartige Monduhr im Oberschwappacher Schloss?

Gedankenlos laufen wir an ihr vorbei, der steinernen Kugel im Schlossgarten in Oberschwappach, nicht ahnend, dass es sich dabei wohl um ein außergewöhnliches und besonderes steinbildhauerisches Kunstwerk handelt. Jetzt ist klar: Das Objekt ist nicht nur Sonnen- und Monduhr zugleich, sondern mit einem Alter von fast 280 Jahren, einer der ältesten Zeitmesser, die es in dieser Form zu sehen gibt.
So, und was ist nun das ganz Besondere an ihr, dass selbst der BR darüber berichtet? Zunächst einmal ist es schon ungewöhnlich, dass die Uhr aus zwei Teilen besteht: nämlich einer vertikalen Süduhr mit Stundenanzeige, an der man morgens bis abends anhand des Sonnenstands die Uhr ablesen kann und einer Norduhr, die man auf den ersten Blick gar nicht als „Uhr“ erkennen kann. Sie befindet sich auf der Rückseite zur Treppe hin, der Nordseite eben. Wie man weiß, kann die Sonne im Norden nicht scheinen, so wäre denn der Schattenwerfer vollkommen auf das Vollmondlicht angewiesen. Doch auch der Zeiger fehlt, leider. Beim Supermond dieser Tage hätten wir es gerne schon mal ausprobiert, ob die Theorie denn wirklich stimmt…