Adventskonzert Blaskapelle 2022

Am Sonntag, 4.12. um 17.00 Uhr lädt die Blaskapelle Oberschwappach zum Adventskonzert in die St. Barbara Kirche ein. Für die Zuhörer wird ein abwechslungsreiches musikalisches Programm geboten.
Neben der Blaskapelle und dem Jugendorchester Oberschwappach, wird auch das Nachwuchsorchester das Adventskonzert bereichern. Mit „Süßer die Glocken nie klingen“, „Pachelbel“ und anderen Werken stimmen sie auf die vorweihnachtliche Zeit ein.
Der Eintritt ist frei.
Im Anschluss an das ca. einstündige Konzert gibt es selbst gebackenen Kuchen und Glühwein und Kinderpunsch zum gemütlichen Beisammensein.

Endlich wieder Weihnachtsmarkt

Stimmt also: Der beste Weihnachtsmarkt weit und breit öffnet wieder seine Pforten! Endlich! Nach zwei Jahren „ohne“ wird er am Wochenende vor dem ersten Advent wieder stattfinden können. Die Blaskapelle Oberschwappach, der Veranstalter des Weihnachtsmarkts, gibt zahlreichen Schaustellern die Möglichkeit, Ihre Waren, Ihr Selbstgemachtes und Selbstgebasteltes, Gewürze, Dekoratives und so vieles mehr, an interessierte Kunden anbieten zu können. Dabei bildet die romantische Schlosskulisse natürlich eine besondere Verkaufsumgebung, um all die schönen Sachen zu entdecken. Sicherlich wird es wieder ein abwechslungsreicher Marktbesuch für Groß und Klein sein.
Kinder sollten unbedingt am Samstag um 15.00 Uhr und am Sonntag um 14.00 Uhr vorbeikommen, denn es besucht uns tatsächlich der Nikolaus samt Engelschar. Musikalisch wird auf die kommende Advents- und Weihnachtszeit eingestimmt: Nachwuchsorchester der Blaskapelle Oberschwappach und Musiker des Musikvereins Donnersdorf spielen Weihnachtslieder.
Die Blaskapelle Oberschwappach freut sich auf Ihren Besuch!

Nicht verpassen: Schlosskonzert 2022

Blaskapelle OberschwappachEin abwechslungsreiches Programm wartet nach zweijähriger Corona-Pause auf Sie: Die Musikerinnen und Musiker der Blaskapelle Oberschwappach haben gemeinsam mit Jungmusikern und dem Jugendorchester ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Endlich wieder vor großem Publikum spielen, wie schön…!
Kommen Sie deshalb am Sonntag, den 29. Mai 2022, in das Schloss Oberschwappach und erleben Sie bei freiem Eintritt (Spenden möglich ;-)) einen musikalisch facettenreichen Abend mit Musik aus unterschiedlichen Genres.

Weihnachtsmarkt Oberschwappach 2021 abgesagt

Endlich wieder den Weihnachtsmarkt in Oberschwappach besuchen? Das klingt fantastisch, doch leider wird’s in diesem Jahr nix – schade. Noch einmal müssen wir ein weiteres Jahr auf das Oberschwappacher Event verzichten, bis es in 2022 in gewohnter Umgebung stattfinden kann.
Die Blaskapelle Oberschwappach, der Veranstalter des Weihnachtsmarkts, legt die Gründe für das Pausieren dar: „Die Corona Pandemie und die damit verbundenen Unwägbarkeiten und Risiken erlauben uns nicht, den Markt in gewohnter Art und Weise durchzuführen. Aber genau das ist unser Wunsch! Sie als Besucher sollen den Markt mit seiner romantischen Atmosphäre, der Ungezwungenheit und Geselligkeit im Gedächtnis behalten und auch wieder so erleben dürfen. Deshalb hoffen wir sehr, Sie im nächsten Jahr wieder wie gewohnt bei uns empfangen zu dürfen! Bleiben Sie gesund.“

Herbstklänge im Schlosspark

Ja, wie klingt denn der Herbst? Und wie bunt sind Herbstklänge? –  Das können Sie ganz leicht herausfinden, wenn Sie am Sonntag, den 17. Oktober 2021 in den Schlosspark Oberschwappach kommen. Das Jugendorchester und die Blaskapelle Oberschwappach möchten Sie an diesem Tag dazu einladen, Ihrer Musik zu lauschen. Genießen Sie eine schöne Zeit im wunderbar herbstlich gefärbten Schlosspark Oberschwappach. Um 15:00 Uhr geht es los. Kommen Sie bitte über den Eingang Spielplatz / Feuerwehrplatz in den Schlosspark. Sitzgelegenheiten sind genügend vorhanden, außerdem gibt es reichlich Kaffee und Kuchen, belegte Stangen und Getränke.

300 Jahre St. Barbara Kirche Oberschwappach

„Es ist wieder einmal Kirchweih in Oberschwappach vom 11. – 12. September 2021“ – so würde die Nachricht auf dem oberschwappach.info – Blog normalerweise lauten, aber diesmal ist es halt eine ganz besondere Kirchweih: unsere Kirche wird nämlich in diesem Jahr 300 Jahre alt! Die katholische Pfarrkirche St. Barbara in Oberschwappach wurde vom fränkischen Baumeister Joseph Greissing fertiggestellt, der auch die Pläne für unser Schloss Oberschwappach – eine Sommerresidenz der Ebracher Äbte – entworfen hatte.
Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, auch wenn wir Oberschwappacher immer noch sehnsüchtig auf die Renovierung warten…
Mit einem Festgottesdienst im Freien an der Kirche, der am Sonntag, 12.09.21 um 10:00 Uhr beginnt, feiern wir diese besondere Kirchweih. Die Blaskapelle Oberschwappach und Octavoice umrahmen musikalisch. Anschließend gibt es gemeinsam von der Kirchenverwaltung und dem Pfarrgemeinderat lecker Bratwurst, Kaffee und Kuchen.
Ein kurzer Blick auf unseren Terminkalender zeigt, dass außerdem bei der örtlichen Gastronomie unsere Kirchweih gefeiert werden kann.

Kein Oberschwappacher Weihnachtsmarkt 2020

Wie schade, aber nun ist es amtlich: Das Landratsamt Haßberge wird in diesem Jahr keine Weihnachtsmärkte auf öffentlichem Grund genehmigen. Damit steht nun fest, was viele schon erwartet haben: Es wird keinen Weihnachtsmarkt 2020 in Oberschwappach geben. Diese Nachricht trifft die Aussteller sehr, die das ganze Jahr daraufhin gearbeitet haben – gebastelt, gewerkelt und gehofft. Und uns Besucher wird ein liebgewonnenes Highlight des Jahres fehlen, an dem sich Familien und Freunde zu einem Bummel mit anschließendem Glühwein und einer Bratwurst treffen.
Was bleibt ist die Vorfreude auf den Weihnachtsmarkt Schloss Oberschwappach in 2021 und die große Hoffnung auf ein Leben ohne Coronavirus.

Musikalisches Picknick im Schlosspark

„Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum“ (Friedrich Nietzsche)

Um dem Irrtum vorzubeugen, lädt die Blaskapelle Oberschwappach am Sonntag, 26.7.2020 von 17-18 Uhr zum ersten „Musikalischen Picknick“ in den Oberschwappacher Schlosspark ein.
Auf der Wiese des Schlossparks dürfen die Zuhörer bei selbst mitgebrachten Decken, Stühlen und Leckereien den Klängen von Blasmusik lauschen und ihre Gedanken baumeln lassen.
Wie in Corona-Zeiten üblich, gelten dabei die aktuellen Abstandsregelungen. Der Zugang zum Schlosspark erfolgt ausschließlich über den Eingang am Feuerwehrplatz.
Bei Regen muss die Veranstaltung leider entfallen.
Die Musikerinnen und Musiker der Blaskapelle Oberschwappach freuen sich auf einen schönen musikalischen Nachmittag.

5 Gründe, warum man den Faschingsball nicht verpassen sollte

Das hat Tradition am Faschingswochenende in Oberschwappach: Freitag kann getanzt werden!
Siedlerverein und Blaskapelle Oberschwappach laden Euch ein, am Freitagabend, den 21. Februar 2020, die Festhalle im Schloss zu besuchen.
Also ran an die Faschingskiste und mal kurz überlegen, ob diesmal ein Rocker, die Nofretete, n‘ Cowboy oder ne fesche Biene ab 20:00 Uhr an den Start geht.
Es gibt aber noch mehr Gründe, um hier Fasching zu feiern:
1. Maskeneinzug ist um 20:22 Uhr. Unglaublich viel Kreativität zeigen unsere Schlossbesucher, wenn es darum geht, das besondere Outfit zu finden. Ein Augenschmaus – und manchmal sind sie sogar zum Anbeißen schön!
2. Masken haben freien Eintritt!
3. Basti Wilhelm lässt die Festhalle beben! Von fetzig bis rockig gibt’s was auf die Ohren! Coole Partysongs sind natürlich auch zum Abfeiern dabei.
4. Die fantastischen Jungs vom Albertshöfer Männerballett zeigen uns, was Sie können! Wow! Muss man gesehen haben!
5. Mmmh…Leckere Drinks gibt es in der Schlossbar. Das Barteam freut sich auf Euch!

Treue Blasmusik Fans werden belohnt

Lebenshilfe HassfurtAuf jedem Schloss-Sommerkonzert der Blaskapelle Oberschwappach sind einige Plätze für die treuen Fans der Lebenshilfe Haßfurt quasi schon immer reserviert und gebucht. Ein Grund mehr die begeisterten Zuhörer der Wohnstätte mit einem nachträglichen Weihnachtsgeschenk zu überraschen, nämlich einem Geldgeschenk in Höhe von 512 €. Dieser Betrag wurde von den Besuchern des Adventskonzertes der Blaskapelle Oberschwappach, das in jedem Jahr in der St. Barbara Kirche Oberschwappach stattfindet, gesammelt. Herzlichen Dank an alle Spender – ihr seht: Die Freude bei der Übergabe war einfach riesengroß!