Wanderer aufgepasst: Es geht voran mit dem Zabelsteinturm

Ein Blick auf die Bilder erklärt, wie weit der Bau des neuen Zabelsteinturms fortgeschritten ist. Ein Grund zur Freude, denn das attraktive Wanderziel im Steigerwald ist ohne Turm nur halb so schön. Und in Zeiten geschlossener Gaststätten und Freizeiteinrichtungen ist eine Wanderung in der Natur, noch viel beliebter als jemals zuvor. Was will man auch sonst unternehmen?
So kann man es wirklich kaum erwarten, dass “unser Zabelstein” sein Wahrzeichen, den Aussichtsturm mit dem Blick auf das Maintal, den Haßbergen, Steigerwald und der Rhön, baldmöglichst zurückerhält.
Laut einer Pressemeldung des Landkreises Schweinfurt soll der Turm eine Höhe von 19,5 Meter haben, die Außenstützen auf den sechs Eckpunkten werden aus Holz sein und ab der Höhe von 11,25 m werden die Holzstützen nach außen gebogen – damit weitet sich die Aussichtsplattform auf etwa 4 Meter.
Vielleicht klappt es mit der Eröffnung noch in 2020?