Im Weinkistchen kommt der Genuss

Gottschalk-at-homeWeil viele Branchen unter dem Corona Lockdown leiden, entstanden kreative Ideen, die es sonst nicht gegeben hätte, wie zum Beispiel diese: Kommen Gäste nicht zum Wein – kommt der Wein eben zum Gast. Der Gedanke kam Winzer Oliver Gottschalk vom Weingut Gottschalk aus Sand am Main, der hier in Oberschwappachs Weinberglage Sommertal verschiedene Rebensorten bewirtschaftet. Gepackt in einer Kiste mit kleinen Leckereien und ein paar Flaschen Wein, werden auf Bestellung Bachus, Silvaner, eine kräftige Domina oder herrlicher Pinotin nach Hause geliefert. Man muss sich nur noch aussuchen, was einem am besten schmeckt und kann dann einfach bei Gottschalk’s bestellen.
Flyer Download

Herbstzeit ist die Zeit der Weinlese im Sommertal

Es ist Punkt 8:00 Uhr. Strahlend blauer Himmel über den Weinbergen im Sommertal Oberschwappach. Die freiwilligen Helfer vom Team Weingut Gottschalk aus Sand am Main sind eben zur Weinlese angekommen. Schnell noch die Gummihandschuhe anziehen und sich eine Rebschere aus dem ”Eimerla” holen und schon geht es los, die süßen Silvaner- und Regenttrauben zu ernten. Mit dem Tempo eines Traubenvollernters, der da laut neben dem eingespielten Weinleseteam brummt, kann kein Traubenleser mithalten, aber das Prädikat handgelesener Wein ist sicherlich auch ein Qualitätsmerkmal, das in Zukunft unschlagbar sein wird. Es sind gesunde Trauben, die bei der Weinlese im Jahr 2019 geerntet werden, obwohl es wochenlange Trockenheit gegeben hat. Ein vielversprechender Jahrgang, den es dann zu genießen gibt.