Es ist wieder Zeit für bescheuerten Weindunst von und mit Oti Schmelzer

Ruft der Wahnsinn wirklich an? Warum wird mitten im Sommer (un)sinniges Weihnachten gefeiert)? Und weshalb braucht man zwei erste Versuche um einen Ohrwurm zu bekommen?
Fragen über Fragen, auf die es Sunn scheint schö wohl kaum eine Antwort gibt. Außer Sie feiern einfach mit und sind dabei, beim Wein- und Lachsommer 2022 der Bescheuerten Weindunstbühne von Oti Schmelzer.
Der Weindunst wird vom 12. August bis 20. August 2022 in der Heimat des Humoristen über den Schlosspark Oberschwappach wabern, um das Open-Air-Publikum tiefgründig mit Musik und purem Humor einzunebeln. Die Weindunstmusikanten, Nachwuchskünstler, wie Lubber und Babbo, die Gustl und die Marri sind genauso dabei, wie bekannte und beliebte Größen aus Funk und Fernsehen: Wolfgang Voit, Erwin Kitz, Sylvia Kirchhof und sogar eine Abordnung der Altneihauser Feierwehrkapell’n kommen nach Oberschwappach.
Karten für Platz-Reservierungen gibt es online bei okticket.de

Da ist er, der Flyer mit dem Programm für Oti Schmelzer’s Bescheuerte Weindunstbühne. Die Open-Air Veranstaltungen sind Teil des Kultursommers Schloss Oberschwappach der Gemeinde Knetzgau.

Kultur tanken? – Im Schloss gibt’s das…

Ob Kunstausstellung oder Konzert – der Kulturverein Schloss Oberschwappach bietet jede Menge Kultur für jedermann. Damit Ihnen auch wirklich kein Termin mehr entgeht: auf der neuen Tafel an der Schlossmauer gibt es eine Übersicht der kulturellen Highlights 2022 im Schloss Oberschwappach.
Zusätzlich zu den Veranstaltungen im Schloss soll es in diesem Sommer weitere Veranstaltungen geben, die sicher ganz viele Besucher nach Oberschwappach locken werden. So wären zum Beispiel die „Ohrwurmtage“ vom weltbekannten, einzigartigen Oberschwappacher Urgestein Oti Schmelzer zu nennen (nähere Info’s folgen demnächst), der für seine glamourösen Auftritte bekannt ist …Sie wissen sicher was ich meine…  Wir freuen uns auch auf „Lubber und Babbo“ und dem Open-Air Kino von Foto-Kino Schneyer aus Zeil.
Bleiben Sie mit oberschwappach.info gut informiert!

Oti fröhliche Weihnachtszeit

Es ist ein regnerischer, trüber und kalter Vorweihnachtstag und es wird schon etwas dunkel. Gedankenversunken und dick eingemummelt spaziere ich an Oti Schmelzer’s Weindunstbühne vorbei, die in Corona Zeiten ziemlich still ist. Erst auf den zweiten Blick entdecke ich Weihnachtliches, also sozusagen „Oti-Fröhliches„, was mich doch glatt zum Schmunzeln bringt. Und weil das Motto zur Zeit für alle nun mal „Zuhause bleiben“ ist, will ich euch auch zeigen, wie einfach man mit ein paar netten Worten die Stimmung aufhellen kann, auch wenn die für einige gerade ziemlich düster ist.
So wünscht Euch oberschwappach.info jetzt auch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleibt gesund!

Lubber und Babbo: A Draum

Lubber und Babbo: die große Weltkarriere startete am Wochenende auf den Brettern der berühmten bescheuerten Weindunstbühne Oberschwappach, während der Hausherr Oti Schmelzer über die Anfänge der neuen Oberschwappacher Stars berichtet, hat sich das Publikum auf einen Traum-Abend bereit gemacht. Sie nehmen uns auf Ihre Abenteuerreise mit und das ganze Publikum ist dabei, wenn die Kapitäne auf der Aida starten, in Marokkoko aus dem Schatten gehen und Zurück in der Zukunft im Jahr 2031 lange Schlegel sehen. Zauberhafte Dinge geschehen dann, bis auf dem Bau gerapt (sprich:geräpt) wird, was das Zeug hält. Umzzzz Aaaa, Umzzz Aaa, Ä Draum, Ä Draum! Jungs, brauchen mehr davon – definitiv!

Lubber und Babbo

Lubber und Babbo, zwei höchst charmante „Besserwisser“, erobern die Bühnen der Welt – okay, zunächst noch der fränkischen Welt. Aber wer das Duo mal gesehen hat, weiß das die Welt auf die Problemlöser des Alltags gewartet hat!
Thomas Klug und Matthias Schmelzer bereichern seit fast 10 Jahren mit ihren Sketchen den fränkischen Fasching. Nach Oti Schmelzer sind die Jungs zur Zeit die bekanntesten Oberschwappacher, die auch im Fernsehen zu sehen sind.
In den Medien werden Lubber und Babbo als „unschlagbar kongenial“ bezeichnet und wir sind gespannt, wie lange es wohl noch dauern wird, bis die Helden des Alltags für die Sendung Fastnacht in Franken des Bayerischen Rundfunks entdeckt werden. Wir Oberschwappacher hoffen jedenfalls sehr darauf.