Lubber und Babbo: A Draum

Lubber und Babbo: die große Weltkarriere startete am Wochenende auf den Brettern der berühmten bescheuerten Weindunstbühne Oberschwappach, während der Hausherr Oti Schmelzer über die Anfänge der neuen Oberschwappacher Stars berichtet, hat sich das Publikum auf einen Traum-Abend bereit gemacht. Sie nehmen uns auf Ihre Abenteuerreise mit und das ganze Publikum ist dabei, wenn die Kapitäne auf der Aida starten, in Marokkoko aus dem Schatten gehen und Zurück in der Zukunft im Jahr 2031 lange Schlegel sehen. Zauberhafte Dinge geschehen dann, bis auf dem Bau gerapt (sprich:geräpt) wird, was das Zeug hält. Umzzzz Aaaa, Umzzz Aaa, Ä Draum, Ä Draum! Jungs, brauchen mehr davon – definitiv!

Lubber und Babbo

Lubber und Babbo, zwei höchst charmante “Besserwisser“, erobern die Bühnen der Welt – okay, zunächst noch der fränkischen Welt. Aber wer das Duo mal gesehen hat, weiß das die Welt auf die Problemlöser des Alltags gewartet hat!
Thomas Klug und Matthias Schmelzer bereichern seit fast 10 Jahren mit ihren Sketchen den fränkischen Fasching. Nach Oti Schmelzer sind die Jungs zur Zeit die bekanntesten Oberschwappacher, die auch im Fernsehen zu sehen sind.
In den Medien werden Lubber und Babbo als “unschlagbar kongenial“ bezeichnet und wir sind gespannt, wie lange es wohl noch dauern wird, bis die Helden des Alltags für die Sendung Fastnacht in Franken des Bayerischen Rundfunks entdeckt werden. Wir Oberschwappacher hoffen jedenfalls sehr darauf.