Rhabarberkuchen mit Vanillecreme

Rhabarberkuchen mit Vanillecreme

Rezept drucken
Rhabarberkuchen mit Vanillecreme
Portionen
1 Kuchen
Zutaten
Knetteig
Für die Creme
Portionen
1 Kuchen
Zutaten
Knetteig
Für die Creme
Anleitungen
  1. Aus den Zutaten Mehl, Zucker, Vanillinzucker, Backpulver, Butter und dem Ei einen glatten Knetteig kneten und diesen kalt stellen.
  2. Nun den Rhabarber waschen, schälen und in Stücke schneiden.
  3. Für die Vanillecreme die Sahne zusammen mit Milch und dem Stückchen Butter erwärmen.
  4. 2 Päckchen Vanillesaucenpulver einrühren, kurz aufkochen lassen und danach etwas abkühlen lassen.
  5. Nun die 2 Eigelbe und die Rhabarberstücke unterrühren.
  6. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Dann ⅔ des Teigs für den Boden der Springform und das Formen des Rands nehmen.
  7. Die Rhabarber-Vanille Mischung auf den Teig geben und anschließend aus dem restlichen Teig ein Gitter bilden. Dieses soll mit etwas Dosenmilch eingepinselt werden.
  8. Nun den Kuchen bei 200° C Ober-Unterhitze ca. 40 Minuten backen.