Bezaubernd, begeisternd und bewährt: Bamberger Streichquartett

Wenn Musik bezaubert, einen in den Bann zieht und begeistert – wenn man im edlen Ambiente im Schloss Oberschwappach den Alltag komplett vergisst und hinter sich lässt, dann ist man hier am richtigen Ort. So geschehen zauberhafte Hörerlebnisse, vorausgesetzt Sie sitzen hier im Publikum, um dem Frühlingskonzert des Bamberger Streichquartetts zu lauschen.
Am vergangenen Wochenende spielten die sympathischen und professionellen Musiker im Spiegelsaal ein wahres Barock-Fest – man musste sich nur zwischen der Abendvorstellung oder dem Sonntagmorgen entscheiden.
Wenn auch Sie einmal dabei sein möchten: Restkarten an der Abendkasse gibt es meistens oder fragen Sie einfach vorher bei roth-julian@web.de kurz nach.

Mozartkonzert Bamberger Streichquartett


o-logo-rot00Pures Glück: Monzart,
Mozartkonzert des Bamberger Streichquartetts
mit Günther Forstmaier (Solo-Klarinettist der Bamberger Symphoniker)
im Schlosshof Schloss Oberschwappach, Beginn 19:00 Uhr.

Bei ungünstiger Witterung findet das Mozartkonzert in der Marienkirche in Zell am Ebersberg statt.

Download Programmheft 2017-2018 (PDF)
Übersicht Parkplätze Oberschwappach (PDF)


Sommerkonzert Bamberger Streichquartett


o-logo-rot00Besonders schöne Sätze aus Barock, Klassik und Romantik,
Sommerkonzert des Bamberger Streichquartetts
mit Ursula Haeggblom (Flötistin der Bamberger Symphoniker)
im Schlosshof Schloss Oberschwappach, Beginn 19:00 Uhr.

Bei ungünstiger Witterung findet das Mozartkonzert in der Marienkirche in Zell am Ebersberg statt.

Download Programmheft 2017-2018 (PDF)
Übersicht Parkplätze Oberschwappach (PDF)


Bestuhlungsplan Marienkirche Zell (PDF)


Mozart im Schloss Oberschwappach

Bamberger Streichquartett

Mozartkonzert des Bamberger Streichquartetts

Nicht nur in den großen Opernhäuser der Welt erklingt die Musik Mozarts, auch im kleinen Schlosshof im schönen Oberschwappach war die meisterhafte Musik zu hören.
Einmal im Jahr lädt das Bamberger Streichquartett zum genussvollen Zuhören des traditionellen Mozart-Konzerts ein – und auch in diesem Jahr kamen Mozart-Fans aus Fern und Nah, um den fantastischen Klängen zu lauschen. Die wunderbare Sommernacht machte den Abend “Zur kleinen und großen Nachtmusik” perfekt. Begleitet wurden die vertrauten Herren des Streichquartetts Arias, Lucke, Kabadaic und Busch von Christoph Eß und Timo Steininger, beide am Horn.
Wenn auch Sie einmal Lust haben Mozart im Schloss Oberschwappach zu hören, sollten Sie sich unbedingt den 8. Juli 2018 als Termin vormerken!