Kicker’n wir in Oberschwappach?

Premiere am ersten November-Wochenende:
Die 1. Gemeindemeisterschaft im Tischfußball, besser als Kicker-Spiel bekannt, findet in Oberschwappach statt.
Gesucht werden hochmotivierte Kicker-Freunde, die ab 14 Jahren mal so richtig loskickern wollen. Egal ob Mann oder Frau, zeigt einfach, was bei Euch so geht 😀. Natürlich gehört auch ein kleines bisschen Glück zum Spiel dazu.
Eine Startgebühr von 3 € soll euch nicht davon abhalten, an der Meisterschaft teilzunehmen, denn der Erlös wird an die gemeindliche Jugendarbeit zu 100% gehen.
Natürlich gibt es auch was zu gewinnen!
Für die Teilnahme am 4. und 5. November 2017 im Pfarrzentrum Oberschwappach meldet Euch bei der Gemeinde Knetzgau, Herr Zettelmeier, Telefon 09527 79-25,
per E-mail zettelmeier@knetzgau.de oder unter dem Link:

Anmeldeformular für direktes Ausfüllen zum E-mail Versand

Ein Abend für Freunde der Blasmusik

Trotz aller modernen Musikrichtungen, die man heutzutage zum Hören nutzen kann, ist und bleibt die Blasmusik einfach beliebt. Wenn auch Sie zu den Fans der Stilrichtung gehören, sind Sie herzlich eingeladen, zum Abend der Blasmusik nach Oberschwappach zu kommen.
Dieser findet am Sonntag, den 15.10.2017, ab 18:00 Uhr, in der Schlosshalle Oberschwappach statt. Bei freiem Eintritt haben die Oberschwappacher Blasmusiker gemeinsam mit dem Musikverein Limbach ein wunderbares Portfolio an Musikstücken für Sie zusammengestellt. Viel Vergnügen!

Feuerwehr Oberschwappach feiert Weinherbst

FFW-Oberschwappach

Man kann es nicht übersehen: Es stürmt und fegt der Wind, die Kürbisse leuchten orange in den Gärten und die Traubenlese steht vor der Tür. Das ist die Zeit, in der die Freiwillige Feuerwehr Oberschwappach zum Weinherbst einlädt. An einem Sonntag im Oktober sind die fleißigen Helfer der Feuerwehr, ganz ohne Feuerwehrauto im Einsatz. Sie sind am Sonntag, den 8. Oktober 2017, ab 14:00 Uhr, für Ihre Gäste da, um sie mit Kaffee und Kuchen und leckeren Brotzeiten zum Wein zu versorgen.
Wäre schön, wenn auch Sie zum Weinherbst einmal im Feuerwehrhaus Oberschwappach vorbeischauen würden.
Bei der Gelegenheit möchten wir uns bei allen Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmännern der Freiwilligen Feuerwehr Oberschwappach für Ihre Arbeit und Ihr außerordentliches Engagement bedanken. Schön, dass es Euch gibt!

Tag des offenen Denkmals im Schloss Oberschwappach

Denkmäler im Mittelpunkt:
Bereits seit 1993 gibt es den Tag des offenen Denkmals, der von der Deutschen Stiftung für Denkmalschutz in Leben gerufen wurde.
Ab14:00 Uhr ist die Ausstellung im Schloss geöffnet, diese können Sie wie gewohnt von April – Oktober  sonntags bis 17:00 Uhr besuchen – am Tag des offenen Denkmals am 10.09.2017 sogar kostenlos für Sie!
Erkunden Sie unser wunderschönes Schloss in Oberschwappach und wenn Sie möchten, schließen Sie sich einer kostenfreien Führung durch die Barockausstellung an, diese beginnt um 14:30 Uhr.

Unser Tipp für Sie: Oberschwappach feiert Kirchweih am Wochenende 9.+10.09.2017. Die örtliche Gastronomie freut sich über Ihr Kommen!

 

Oberschwappach und seine Heckenwirtschaften

Einkehr beim Winzer in Oberschwappach:
Die Herbstsaison der Heckenwirtschaft hat begonnen!
Mit dem Auto aus Nah und Fern – nach einer Wanderung im Steigerwald oder im Anschluss an eine Radtour – es gibt immer einen Grund, gemütlich in eine unserer „Hecken“ in Oberschwappach einzukehren, und wenn es auch nur ein hungriger Magen ist.
Zu Jahresbeginn und im Herbst öffnen die beiden Heckenwirtschaften im Ort für ein paar Wochen, um den eigenen Wein mit regionalen, kleinen Gerichten und mit Liebe (die man schmecken kann!!) gemachten Brotzeiten anzubieten. Alleine am Tisch bleibt man hier nicht lange, man rückt da gern zusammen, um mit anderen Schoppen-Fans, einen original Oberschwappacher Sommertal Wein zu trinken. Bleibt mir nur noch, Ihnen viel Vergnügen in Ihrer Hecke zu wünschen.

Unsere Heckenwirtschaften sind:

Weinbau Hetzel, Scherenbergstraße 18, 97478 Oberschwappach
Öffnungszeiten: 15. September 2017 – 29. Oktober 2017

Winzerhof Udo Vogt, Scherenbergstraße 41, 97478 Oberschwappach
Öffnungszeiten: September – Oktober 2017

Kräutertag am Schloss

Kräutertag Oberschwappach

Am 15. August ist Kräutertag in Oberschwappach!
Seit Jahren ein fester Bestandteil im Oberschwappacher Jahresprogramm, werden auch in diesem Jahr Kräutertag-Fans (und solche, die es werden wollen) auf Ihre Kosten kommen.
Der Kräutertag Oberschwappach beginnt um 10:00 Uhr mit einem Gottesdienst in der wunderschönen St. Barbara Kirche im Ort. Nach der Kirche, ca. ab 11:00 Uhr, findet die Krautweihe im Kräutergarten des Schlossgartens statt. Bewundern Sie die Kräuterpflanzen im Schlossgarten, um die sich liebevolle Hände rund ums Jahr kümmern.
Weitere Programmpunkte sind:
11:30 Uhr Klangschalen-Erlebnis I mit Ursula Diroll
12:30 Uhr Yoga I mit Yoga-Lehrerin Jenifer Wenger
14:00 Uhr Schlossführung (Kulturverein Oberschwappach)
15:00 Uhr Hand aufs Herz – H. Dornberger gestaltet mit Kräutern
16:00 Yoga II
16:45 Klangschalen-Erlebnis II
Wenn Sie sich über Wildkräuter informieren möchten, schauen Sie dazu in der Kräuterstube am Schloss vorbei! Leckere Kräuterspezialitäten erwarten Sie im Schlossrestaurant Zeitlos Oberschwappach.

Weinfest Oberschwappach 2017

Weinprinzessin Theresa I

Weinprinzessin Theresa I

Nur noch wenige Tage bis zum Genießer-Weinfest im Schlosspark Oberschwappach!
Besuchen Sie uns am Weinfest Wochenende, Samstag 29.07. bis zum 31.07.2017, in Oberschwappach.
Das genaue Programm können Sie auf unserer Homepage www.oberschwappach.info in unserer Rubrik Schlosspark-Weinfest nachlesen.
Achtung – NEU in 2017:
Um Ihnen bei der Suche nach Ihrem ganz persönlichen Lieblingswein behilflich zu sein, werden Sie Weinprobierkarten (3 x 0,1 l und 5 x 0,1 l) kaufen können.
Nutzen Sie die Möglichkeit, um aus der Vielzahl und Vielfalt der Oberschwappacher Winzer und Weine auszuwählen.
Am Sonntag, 30.07.2017, wird die fränkische Weinkönigin Silena Werner das Oberschwappacher Weinfest besuchen und unsere Oberschwappacher Weinprinzessin Theresa I. wird natürlich an allen Festtagen präsent sein.
Wir wünschen allen Weinfest-Besuchern eine schöne Zeit!

Der BR in Oberschwappach

Oti Schmelzer BR3

Oti Schmelzer Lebenslinien

Kamera, Mikrofon und blau-weiße BR-Fahrzeuge in Oberschwappach – da staunt manch einer nicht schlecht!
(Für uns) überraschend ist der Bayerische Rundfunk in unserem kleinen Dorf zu Gast, um unser berühmtestes Dorfmitglied im Alltag zu begleiten: Oti Schmelzer, bekannt aus Funk, Fernsehen und Weindunstbühne. Oti zeigt Ihnen, was Oberschwappach so lebens- und liebenswert macht und wie schön und gut wir – umrahmt von Weinbergen und dem Steigerwald – hier leben können. Auch ein paar Oberschwappacher kommen vor die Kamera, das ist für sie schon ein bisschen ungewohnt, aber auch irgendwie eine tolles Erlebnis.
Wir freuen uns auf das Film-Ergebnis und berichten, wenn wir einen Sendetermin wissen.

Mozart im Schloss Oberschwappach

Bamberger Streichquartett

Mozartkonzert des Bamberger Streichquartetts

Nicht nur in den großen Opernhäuser der Welt erklingt die Musik Mozarts, auch im kleinen Schlosshof im schönen Oberschwappach war die meisterhafte Musik zu hören.
Einmal im Jahr lädt das Bamberger Streichquartett zum genussvollen Zuhören des traditionellen Mozart-Konzerts ein – und auch in diesem Jahr kamen Mozart-Fans aus Fern und Nah, um den fantastischen Klängen zu lauschen. Die wunderbare Sommernacht machte den Abend „Zur kleinen und großen Nachtmusik“ perfekt. Begleitet wurden die vertrauten Herren des Streichquartetts Arias, Lucke, Kabadaic und Busch von Christoph Eß und Timo Steininger, beide am Horn.
Wenn auch Sie einmal Lust haben Mozart im Schloss Oberschwappach zu hören, sollten Sie sich unbedingt den 8. Juli 2018 als Termin vormerken!

Oberschwappacher Blaskapelle in Zambana

Eine Freundschaft zu den Musikern aus dem italienischen Dorf Zambana verbindet die Blaskapelle Oberschwappach seit mehr als 15 Jahren. Aus diesem Grund reisten unsere Musiker in das Heimatdorf der Banda Sociale nach Zambana. Am regionalen Dorffest in Alt-Zambana spielte die Blaskapelle einige Stücke für die Besucher des Festes. Am Ende vereinten sich die beiden Musikkapellen für ein gemeinsames, beeindruckendes Platzkonzert.
Wenn es auch manchmal gilt, kleine Sprachbarrieren zwischen dem Italienischen und dem Deutschen zu überwinden – die Sprache der Musik versteht ein jeder.
Gemeinsam reisten am Folgetag beide Kapellen nach Trento, um sich dort am Festzug zum Fest der Nationen, mit anderen internationalen Musikgruppen zu beteiligen.
Zum Abschied hieß es „Ciao und auf ein Wiedersehen im nächstes Jahr“, denn 2018 werden die italienischen Musiker aus Zambana wieder einmal nach Oberschwappach kommen, und das wird bereits zum vierten Mal der Fall sein.